training

Allgemein

bordstein

Bei dieser Übung stehen wir vor einer Bordsteinkante oder einer ähnlich hohen Stufe und springen so schnell wie möglich auf diese hinauf und wieder zur Ausgangsposition zurück. Dabei arbeiten wir hauptsächlich mit der Fuß- und Wadenmuskulatur, was bedeutet, dass im Knie und Hüftgelenk nur eine minimale Beuge- und Streckbewegung stattfindet.
Damit trainieren wir zum einen die Koordination für einen effektiven Schritt und kräftigen die Waden- und Fußmuskulatur.

Die Übung können wir dadurch variieren, indem wir sie zur linken und zur rechten Seite ausführen. Ferner indem wir rückwärts auf die Kante springen, was ein hohes Maß an Koordinationsvermögen voraussetzt. Fortgeschrittene arbeiten auch einbeinig oder fersen beim hinunter springen von der Kante kurz und impulsiv an.

Wiederholungszahl:
3 x 15-40 Sprünge

«  parkbank
»  hampelmann