training

Allgemein

seiltänzer

Die Übung Seiltänzer ist ein lang gezogener, weiter Sprung (Einbeinsprung). Dabei landen wir auf dem anderen Bein und balancieren die Bewegung bis zum vollständigen Stillstand aus. Hierfür brauchen wir vom Fuß bis zur Hüfte das feinste Zusammenspiel unserer Stabilisationsmuskulatur. Nach 2 bis 3 Sekunden Pause springen wir erneut und landen auf dem nächsten Bein. Als Variation springen sie doch mal vom linken Bein ab und landen wieder auf dem linken Bein. Oder Sie springen nicht nach vorne sondern zur seite oder nach hinten.

Wiederholungszahl: Auf jedem Bein 3 x 20 Sprünge